Wir über uns

Der Turnverein Unterlenningen ist ein mittelgroßer Verein mit zurzeit ca. 1030 Mitgliedern.
In 12 verschiedenen Abteilungen wird der hiesigen Bevölkerung ein vielseitiges Sportangebot unterbreitet:
Fußball, Handball, Leichtathletik, Fitness-Mix, Kinderturnen, Jedermannturnen, Tischtennis, Tennis, Sportkegeln, Tanzgruppe Dance4u, Volleyball, Wintersport.
Im Rahmen des baden-württembergischen Kooperationsabkommens „Schule + Verein“ laufen in diesem Schuljahr bei uns Kooperationsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit hiesigen Schulen in den Bereichen Leichtathletik, Sportkegeln und Wintersport.
Neben dem laufenden Sportbetrieb in den leistungs- und breitensportorientierten Abteilungen werden immer wieder auch zeitlich begrenzte Kurse für Fitness und Gesundheit angeboten, gegenwärtig im wesentlichen Pilates, Aqua-Fitness und Zumba-Fitness.

Im Projekt „Sport im Lenninger Tal“ arbeiten wir eng mit unseren Nachbarvereinen TSV Oberlenningen, TV Gutenberg, TSV Schopfloch, TSV Owen, Skiclub Lenninger Alb und der DLRG Sektion Kirchheim zusammen.
Ziele des Projekts sind Koordination der Sportangebote, gegenseitige Hilfestellung und Bündelung der Kräfte und Ressourcen dort, wo es notwendig und sinnvoll ist.
So unterhalten wir mit dem Nachbarverein TSV Oberlenningen Spielgemeinschaften in den Bereichen Handball und Volleyball-Jugend. Im Bereich der Fußball-Jugend gibt es Spielgemeinschaften mit Beteiligung aller Lenninger Vereine. Trainingsgemeinschaften gibt es bei der Leichtathletik-Jugend und bei den Jugendturnern.
Im Rahmen dieser Aktion sind darüber hinaus alle Breiten-/Freizeitsportangebote für alle Mitglieder der beteiligten Vereine offen, für Kurse gelten für alle vergünstigte Kursgebühren.

Unser Sportbetrieb findet in der Sulzburghalle in Unterlenningen und in der Lenninger Sporthalle statt. Kernbereich unseres Vereinslebens ist jedoch die landschaftlich sehr schön gelegene Sportanlage „Bühl“ hoch über dem Lenninger Tal. Sie bietet vielseitige Möglichkeiten für sportliche Betätigungen - nicht nur für die eigenen Sportler, sondern auch für auswärtige Gästegruppen, für die ein Jugendlager und ein Zeltplatz angeboten werden. Diese Sportanlage hat dem Verein auch ermöglicht, über mehrere Jahrzehnte hinweg bedeutende überörtliche, überregionale Veranstaltungen durchzuführen. Neben zahlreichen Fußball-, Handball-, Sportkegel- und Tennisturnieren, Gauturn- und Gaukinderturnfesten ist der Verein besonders durch sein landesoffenes „Bühl-Bergfest“ bekannt geworden.
Das Bühl-Bergfest, ursprünglich im Geist der traditionellen Turnfeste der Turnerbewegung angelegt, ist heute eine weithin bekannte Leichtathletik-Veranstaltung und wird im Jahr 2013 zum 57. Mal veranstaltet.

Der Turnverein Unterlenningen hat im Laufe seiner Geschichte zahlreiche sportliche Erfolge errungen, z. B. bei den Deutschen Turnfesten, den Landesturnfesten des Schwäbischen Turnerbundes, bei überörtlichen Turnieren in den Ballsportarten, Leichtathletik-Wettbewer-ben, Skirennen u. a.

Seine großen Verdienste jedoch, seine besondere Bedeutung als ländlicher Sportverein, hat er sich erworben mit dem Bau und der langfristig äußerst aufwendigen Unterhaltung seiner vereinseigenen Sportanlage „Bühl“.
1978 erhielt der Verein für den Ausbau seiner Sportanlage von der Landesregierung Baden-Württemberg die Auszeichnung „Vorbildliche kommunale Bürgeraktion“

Benutzer online


Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online